Gratis-Geld für…?

„Mein neues Leben in Jerusalem“ (NDR) zeigt eine Ehefrau, die stolz darauf ist, für das Wohl der Familie zu sorgen. „Eine Frau, die ihren Mann unterstützt, so wie es in der Tora steht, ist erfolgreich. Je mehr sie ihn unterstützt, umso erfolgreicher ist sie.“ Der Lehrer-Mann fügt an: „Je mehr sie auf sich nimmt, desto besser.“

Und das liebe Geld?

Gibt es ein knallhartes Zins-System, mit einem Schuldengeld-Monopol?
(Wo man sagen könnte „typisch jüdisch“?“)
Pustekuchen!

In dieser Community, die wir uns diesbezüglich zum Vorbild nehmen könnten, gibt’s für Bedürftige Geld zu einem NULLZINS.

Zitat aus der Sendung:
„Einen Bankkredit mit hohen Zinsen kann sich das Ehepaar nicht leisten. Brauchen Sie auch nicht. In dieser Hinsicht helfen sich die ultra-orthodoxen Juden untereinander aus.“
Der nette „Banker“: „Dieses Prinzip funktioniert in vielen Dingen. Bei allem was man so braucht. Ein Baby kommt, und man hat kein Bett? Wir kaufen so etwas nicht! Man hat ein Ort, wo man etwas ausleihen kann. Und wenn man es nicht mehr braucht, bringt man es zurück.“

Weiter in der Sendung:
Viele Dinge kann man sich umsonst ausleihen, besondere Dinge kosten aber eine Gebühr.

<Geld gibt es hier zinslos. [Das Ehepaar füllt] einen Antrag auf ein [Zinsloses Darlehen] aus, gibt an, wann sie das Geld zurück zahlen, und benennt zwei Bürgen.

Sich hier Geld zu leihen, ist gang und gäbe, nicht etwa peinlich.

Der Mann am Schreibtisch: „Unsere Institution gibt es seit 150 Jahren. Das Geld stammt aus Spenden oder Erbschaften. Viele haben Geld, das sie im Moment nicht brauchen. Anstatt es zur Bank zu bringen, geben sie es uns für eine bestimmte Zeit. Sie tun lieber eine gute Tat, als Zinsen dafür zu kassieren.“>

sufinews-blogspot-com

sufinews-blogspot-com

Sie können auch anonym kommentieren. Es wird nur intern die IP-Addresse bekannt. - Bitte um Geduld bei der Freischaltung, Danke!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s