Beppe Grillo

Besuchen Sie bitte unseren youtube Kanal.
Zwei Videos von diesem Mann.
Urteilt selber.

http://www.facebook.com/DasLiebeGeld hat eine Kritik über die CH-Sendung Rundschau, wie man als Journalist instinktiv solche Menschen angeht.
Posten wir nicht nochmal…was man schon ausgekotzt hat, das frisst man nicht wieder.

Einfach: obacht!
– Clowns sind ernsthafte Menschen!
– Wenn unser Nachbarland ihn wählt –> Aufmerksamkeit, Respekt!

Dass unser Schweizer Fernsehen auch Dissidenten zu Wort kommen lassen kann, zeigt diese Super Sendung mit Noam Chomsky:
http://www.srf.ch/player/tv/sternstunde-philosophie/video/noam-chomsky-%E2%80%93-wissenschaftler-und-rebell?id=b27df735-8c3b-4c5c-a3e8-22b88ef9488d

pic mazzetta-wordpress

pic mazzetta-wordpress

2 Antworten zu “Beppe Grillo

  1. Es sagt sehr viel über den Grad der Indoktrination in unserer Gesellschaft aus, dass Grillo so missachtet wird. In seiner Preview für 2014 listet The Economist nicht umsonst die Schweiz als eines der halben Dutzend Länder, in denen Rebellion am unwahrscheinlichsten ist.

    Die Rundschau tritt im SRF als seriöse Nachrichtensendung auf. In der Tat wurden hier aber einmal mehr öffentliche Gelder misbraucht, um öffentliche Teilnahme am System zu diskreditieren.

    Die Rundschau behauptet, Grillo halte das System auf. Frage: WELCHES System? Keine Erwähnung, dass Grillo sich von Stiglitz beraten lässt, und der Dalai Lama ihn unterstützt, nein – er wird als verrückter Clown hingestellt, der den Laden aufhält.

    Dabei ist Grillo der höchste Politiker Europas, der Geldschöpfung und andere Dinge (siehe Interview) begreift. Das DEMOKRATISCHE System stellt sich hinter ihn. Das IST das System.

    Symptomatisch lässt die Rundschau auch zwei „Experten“ zu Wort kommen, bevor der Zuschauer ein einziges Wort aus Grillos Munde hört. Zwei Experten, gewählt von der Rundschau, sind also wichtiger als Grillo, gewählt von der Masse in unserem Nachbarland!

    Der erste Experte, Federico Mello, behauptet, Grillo müsse “klarer Stellung beziehen.” Man kann ja viel über Grillo sagen (auch Kritisches!) – aber dass er nicht Stellung beziehe?

    Mello fährt weiter: Grillo sei autoritär, weil er gewisse Autoren von seinem Blog ausschliesst, und das geistige Eigentum von 5Stelle schützt. Wie würde das Mello oder die Rundschau wohl sehen, wenn ich unter ihrem Namen auftreten würde, oder ihren Content ohne Quellenangabe zitierte?

    Rundschau’s zweiter “Experte” suggeriert, 5Stelle seien einfach ein paar junge Leute, die sich von Grillo begeistern liessen. Dabei wird elegant ignoriert, dass das die QUINTESSENZ von Demokratie ist: Menschen, die sich von einem Menschen und seinen Ideen begeistern lassen!

    Clowns sind immer sehr ernsthafte Menschen. Ihr Talent, uns zum Lachen zu bringen, wäre ohne eine genaue Beobachtungsgabe undenkbar. Ausgerechnet wir Schweizer haben das schon einmal lernen dürfen. Denn: Wie hiess nochmal der erste Politiker, der ein gesamtschweizerisches Konzept für Energiepolitik vorschlug? …und schon nach China reiste, als Schneider-Ammann noch die Schulbank drückte? Richtig: Nationalrat Alfred Rasser, im Nebenamt Künstler und erfolgreicher Theater-Unternehmer.

    Zum Schluss noch ein Gedankenexperiment. Was wäre in einer vernünftigen Presselandschaft passiert, wenn in unserem Nachbarland ein Exote plötzlich so viele Stimmen erhält? Erstens hätte man sofort das Fernsehprogramm umgestellt und seine Shows präzise untertitelt im Abendprogramm gezeigt. Zweitens wäre er im Bundeshaus empfangen worden…statt im SRF zerstört!

  2. Pingback: Beppe Grillo | Banks need Boundaries·

Sie können auch anonym kommentieren. Es wird nur intern die IP-Addresse bekannt. - Bitte um Geduld bei der Freischaltung, Danke!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s